Wenn man mal krank wird ...

Es gibt nur eine "Kasse", die Försäkringskassa. Diese verwaltet die Mittel für die Krankenversicherung, aber auch für andere Sozialleistungen sowie die Renten. Darüber hinaus kann man sich privat zusätzlich versichern oder vom Arbeitgeber versichern lassen. Wer sich länger als ein Jahr lang legal in Schweden aufhält, bekommt eine reguläre Personennummer und ist mit dieser krankenversichert.

Den folgenden Beispielen liegt der Eurokurs vom November 2010: 1 € = 9,40 SEK, zugrunde. Da der Wechselkurs starken Schwankungen unterworfen ist und auch die im folgenden angeführten Beträge oft justiert werden, wird dieser Abschnitt nur bei größeren Veränderungen aktualisiert.

 

Was kostes welche Behandlung?

Der Zahnarzt hat eigene Tarife

Wartezeiten und "Vårdgaranti"