Polizei koordiniert Vorgehen gegen Bandenkriminalität

von Sören Padel

Seit dem Jahreswechsel gab es alleine in Göteborg und Malmö 20 Schießereien auf offener  Straße. Nun sollen Aktionsgruppen (Sonderkommissionen) auch mit Hilfe von in die Gangs einzuschleusende Informanten die weitere Ausbreitungen dieser Gruppen eindämmen. Desweiteren sollen Jugendliche, die Gefahr laufen, in diese kriminellen Strukturen abzugleiten, individuelle betreut werden. Der Chef der Reichskriminalpolizei Klas Friberg beklagt das Ausufern grober Gewalt und fordert die Gesellschaft auf, mehr über die Ursachen dieser Verrohung nachzudenken.

 

http://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=83&artikel=4533685

Zurück